bet-at-home

Die bet-at-home.com GmbH wurde 1999 in Österreich gegründet und 2004 in eine Aktiengesellschaft umgeformt. Derzeit befindet sich der Firmensitz in Düsseldorf. Die Glückspiellizenz erhält die bet-at-home AG von der Malta Gaming Authority in Malta. Das Unternehmen bietet ein reiches Angebot an Sportwetten (z.B. Fußball, Tennis, Basketball etc.) sowohl im deutschsprachigen Raum als auch international.

Darüber hinaus wird ein großes Angebot an Live-Wetten zur Verfügung gestellt – über eine mobile App können sogar Wetten von unterwegs getätigt oder kontrolliert werden. Der Mindesteinsatz, um eine Wette zu tätigen, liegt bei 0,50 €, wobei aufgrund des Rennwett- und Lotteriegesetzes bei der Platzierung einer Wette automatisch 5% vom Wetteinsatz abgezogen werden. Einzahlungen können bei bet-at-home über Kreditkarte, PayPal, Banktransfer, EPS, Wertkarte und Skrill durchgeführt werden. Dabei wird bei Einzahlungen über Kreditkarte eine Bearbeitungsgebühr von 2% fällig. Ebenso ist bei Einzahlungen über Kreditkarte und PayPal ein Mindestbetrag von 10 € festgesetzt.

Auszahlungen können über Banküberweisung, Skrill, Kreditkarte und PayPal getätigt werden. Dabei ist über Kreditkarte ein Mindestbetrag von 100 €, über PayPal von 50 € und über Skrill von 10 € festgesetzt. Maximal können über Kreditkarte und PayPal Summen von 5.000 € und über Skrill eine Summe von 6.000 € überwiesen werden. Bearbeitungsgebühren für Auszahlungen werden bei Banküberweisungen erst bei der vierten Auszahlung und bei Skrill bei der dritten Auszahlung im Monat mit 5 € fällig.

Stand: März 2015