JAXX wurde 1998 ursprünglich als GmbH mit Firmensitz in London gegründet. Die Lizenz wird bezogen durch die Gambling Commission in Birmingham. Das Unternehmen bietet Pferdewetten an. Pferdewetten sind bereits ab 1 € möglich und Zweier- und Dreierwetten oft schon ab 0,50 €. Wetten können stufenweise bis zu einem maximalen Betrag von 500 € abgegeben werden. Vom Wetteinsatz werden 5% abgezogen, was auf das Rennwett- und Lotteriegesetz zurückzuführen ist.

Pferderennen können über einen Live-Stream verfolgt werden. Einzahlungen können über Kreditkarte, Maestro, ClickandBuy, Skrill, Neteller, Paysafecard und Banküberweisung getätigt werden. Bei Einzahlungen über Kreditkarte werden 1,5%, bei Skrill und Neteller 2,5% plus 0,35 € pro Buchung und bei Paysafecard 3,5% Bearbeitungsgebühren fällig. Der Kundenservice ist jeden Tag zwischen 10 und 22 Uhr über eine gebührenfreie, deutsche Telefonhotline erreichbar.

Stand: März 2015